Gleichheit und Gleichberechtigung

Ich wurde als Frau geboren und habe mich entschieden, eine Ausbildung zu machen, beruflich Verantwortung zu übernehmen, Mutter zu werden, in einer Paar-Beziehung zu leben und Politik zu machen. Ja, all dies habe ich gewollt und mein Lebenslauf hat – im ständigen Bemühen um Ausgleich – meine Überzeugungen und meinen Willen geprägt. Die Lohngleichheit, der Kampf gegen jegliche Form von Gewalt an Frauen und für genügend qualitativ gute und geeignete Kinderbetreuungsplätze, sind in einer Gesellschaft, die alle Individuen achtet, unabdingbar. Ich wünsche mir eine Gesellschaft, die respektvoller mit den Frauen umgeht, die bezüglich der Chancengleichheit gerechter ist, ob Mädchen oder Knabe. Aus diesen Gründen setze ich mich für mehr Gleichheit und Gleichberechtigung ein.